Zwinkr im Test: Kosten, Bewertung & Erfahrungen

Unsere Bewertung

Kosten:
ab 19,90 € pro Monat
Besonderheiten
  • Dating-Seite für lockere Dates, gegründet 2011
  • Funktioniert nach dem Prinzip des Foto-Roulettes
  • Portal-Funktionen sind zum Teil unausgereift
  • Viele Fakes unter Frauen-Profilen
Mitglieder
  • Rund 60.000 aktive Nutzer in Deutschland
  • Über 250.000 registrierte Mitglieder insgesamt
  • 30 % weiblich
  • 70 % männlich
Kostenlos
  • Profil erstellen
  • Foto-Roulette spielen
  • Andere Profile anschauen
  • Zwei Nachrichten schreiben
  • Limitierte Anzahl an Nachrichten lesen
Kostenpflichtig
  • Alle Fotos anschauen
  • Alle Nachrichten lesen
  • Begrenzte Anzahl an Nachrichten schreiben (50 oder 100)
  • Unbegrentzt zwinkern
Zwinkr jetzt kostenlos testen!

Zwinkr.de – Was ist das?

Zwinkr ist eine Dating-Seite für die Suche nach lockeren Kontakten, die aus der Schweiz betrieben wird und zurzeit nur in Deutschland vorhanden ist. Seit der Gründung Ende 2011 haben sich, nach unserer Einschätzung, rund 250.000 Nutzer registriert. Der Frauenanteil beträgt rund 30 %, wobei es schwer zu sagen ist, wie viele davon wirklich echt sind. Die Dating-Seite zielt auf ein junges Publikum ab.

Funktionsmäßig ist Zwinkr so etwas, wie eine Mischung aus Zoosk und Tinder, bloß etwas erotischer und weniger ausgereift. Falls Sie sich fragen, ob die Welt Zwinkr auch noch braucht, wenn es schon Zoosk und Tinder gibt, dann ist hier unsere ehrliche Meinung dazu: Nein, braucht sie nicht! Wir persönlich würden bei unserer Partnersuche ganz klar auf die renommierte Konkurrenz setzten, die bereits über hunderttausende Mitglieder in Deutschland verfügt.

Unsere Empfehlung für eine bessere Alternative zu Zwinkr:

Unsere Bewertung
Kosten:
ab 19,99 € pro Monat
LoveScout24 jetzt kostenlos testen! LoveScout im Test

So funktioniert die Kontaktsuche auf Zwinkr.de

Die Registrierung auf dem Portal ist innerhalb von Sekunden zu bewerkstelligen. Sie können sich entweder mit Ihren Facebook-Zugangsdaten direkt bei Zwinkr einloggen oder anhand Ihrer Email-Adresse ein neues Profil anlegen.

Die Suche nach potentiellen Flirts erfolgt über ein Foto-Roulette, wie man es von vielen anderen Dating-Seiten kennt:

  • Es werden Ihnen, nach einem Zufallsprinzip, Fotos von Personen aus Ihrem Umkreis angezeigt.
  • Sie markieren die Fotos mit einem Herz für „gefällt mir“ oder einem Kreuz für „kein Interesse“.
  • Unter „Meine Matches“ sehen Sie Mitglieder, die bei Ihrem Foto auch auf ein Herz geklickt haben und Ihr Interesse erwidern.
  • Zur Kontaktaufnahme können Sie entweder eine private Nachricht versenden oder andere Mitglieder „anzwinkern„.

Warum gibt es bei Zwinkr so viele Fakes?

Als eine besondere Funktion bietet Zwinkr einen Fake-Check an. Die Mitglieder, die ihr Profil verifizieren möchten, können ein Selfie einschicken, auf dem sie einen Zettel mit eigenem Profilnamen in der Hand halten. Das Team vergleicht das eingeschickte Foto mit den Profilbildern und wenn alles passt, wird die Echtheit der Person bestätigt.

Bei unserem letzten Zwinkr-Test ist uns trotzdem eine Menge Fakes aufgefallen. Nach unserer Einschätzung waren rund 80 % der Profile, die uns als Suchtreffer angezeigt wurden, Fakes. In vielen Frauen-Profilen gab es Adult-Bilder, was bei echten Mitgliedern seltener vorkommt. Auch unter verifizierten Nutzern fanden wir verdächtige Profile. Der Grund dafür, warum es auf Zwinkr so viele Fakes gibt, könnte in der Geschäftsstrategie des Portals liegen. In den AGB von Zwinkr haben wir folgenden Abschnitt entdeckt.

Auszug aus aktuellen AGB von Zwinkr
Auszug aus den AGB von Zwinkr (abgerufen am 24.10.2011)

Die Klausel ist zwar schwammig formuliert, bedeutet aber, in unserem Verständnis, dass auf dem Portal Drittanbieter herumgeistern, mit dem Ziel, die Nutzer über Hyperlinks auf andere Websites weiterzuleiten.

Auf welche Weise kann so etwas erfolgen? Wir können uns vorstellen, dass diese Drittanbieter Profile anlegen und die entsprechenden Links in die Kommunikation einbauen. Das ist eine typische Vorgehensweise von Spammern auf erotischen Dating-Portalen, erst einen Kontakt aufzubauen und dann auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen.

Was kostet die Nutzung von Zwinkr?

Frauen, die Ihre Echtheit bestätigt haben, können Zwinkr kostenlos nutzen. Männer können die typischen Funktionen zum Reinschnuppern, wie z.B. Registrierung, Matching und das Anschauen von anderen Profilen, kostenlos nutzen. Zudem können Männer eine begrenzte Anzahl von Nachrichten lesen und selbst zwei Nachrichten kostenlos verschicken. Danach können Sie die Anzahl an möglichen Nachrichten aufstocken, wenn Sie ein Premium-Paket kaufen.

Preise und Umfang der Premium-Pakete:

BesonderheitenPremium-PaketPower-Paket
Alle Fotos anschauen
Zwinkern
Nachrichten schreiben
50 Nachrichten pro Monat
100 Nachrichten pro Monat
Nachrichten lesen
Laufzeit
1 Monat *
3 Monate *
Preis
29,90 € / Monat
19,90 € / Monat

* Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bedarf einer Kündigung unabhängig von gewählter Laufzeit, sonst wird sie automatisch verlängert.

Fazit: Es gibt bessere Alternativen

Da es auf dem Portal viele Fake-Profile vorhanden sind, können wir Ihnen versichern, dass das Kontingent an freien Nachrichten schnell ausgeschöpft wird. Dafür, dass die Premium-Nutzer nicht unbegrenzt kommunizieren können und die Anzahl an Nachrichten in Premium-Paketen limitiert ist, hat Zwinkr, im Vergleich zu anderen Portalen, ziemlich stolze Preise. Trotzdem ist positiv anzumerken, dass man vor dem Abo-Abschluss freie Nachrichten zu Testzwecken versenden darf.

Die AGB des Betreibers und das Portal selbst haben bei unseren Testern kein Vertrauen erweckt. Wir würden Ihnen zu einer anderen Dating-Seite raten.

Wenn Sie doch Zwinkr selbst ausprobieren möchten, dann achten Sie auf die typischen Anzeichen für Fakes und seien Sie vorsichtig mit den Damen, die zu forsch sind und sehr reizende Bilder in ihren Profilen haben.

In diesem Ratgeber können Sie sich informieren, wie Sie Fakes erkennen


Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

15 Reaktionen auf “Zwinkr im Test: Kosten, Bewertung & Erfahrungen

  1. Hallo, ich kann euch nur raten lasst die Finger von dieser Seite. Abzocke vom allerfeinsten. Ich war 1Woche dort angemeldet und habe mich mit Frauen aus angeblich einem Umkreis von 3-5 km unterhalten. Wenn man fragte woher sie kommen waren es auf einmal 20-40 km. Desweiteren habe ich in den letzten 3 tagen mir mal etwas gegönnt und dachte lädst du mal Coins für 90 Euro auf. Diese waren sehr schnell verbraucht obwohl nur Kontakt zu 2 Mädels vorhanden war. Als ich denen sagte, dass mir das langsam zu teuer wird, hier zu schreiben, hatten sie keinen Bock mehr und waren weg. Der Knüller kam am Samstag. Ohne jeden Grund oder Info war auf einmal mein Account blockiert und ich wurde aus den Chats gebannt!!! Ich konnte mich nicht mehr einloggen und wurde einfach rausgeschmissen. Lasst also die Finger von dieser Seite.

  2. Zwinkr ist definitiv ein Abzocker-Portal. Ich bin auf Fotos gestoßen, die geklaut waren und in einem Fake-Profil benutzt wurden.

  3. Hallo Rodrigo,

    wir konnten in unserem Account auch keine Möglichkeit zum Löschen des Profils finden. Schreiben Sie eine Email an [email protected]. Denken Sie daran Ihren Benutzernamen zu nennen.

    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!
    Ihr DatingWindow

  4. Hallo,
    ich habe ein Problem. Ich hab mich bei Zwinkr angemeldet, und habe mir mein Profil erstellt, kann jetzt aber weder Bilder löschen, noch meinen Acoount. Jetzt möcht ich nicht, dass mein Profil die ganze Zeit zu sehen ist und möchte es löschen, aber weiß nicht wie :S
    vllt kann mir ja jmd helfen

  5. Ich hab mir die seite jetzt mal länger angesehen und auch mit drei Frauen geschrieben. alle drei haben mich sofort nach eröffnung des profils angeschrieben auch ohne mein bild zu sehen, aber fanden einen gleich sympatisch und süß, was mir komisch vorkommt. auch dass man nach längeren schreiben, von allen drei Frauen die gleiche antwort bekommt ist seltsam. alle drei sollen in meiner nähe wohnen, und es dauert bis sie dann einen ort sagen der in der nähe liegt, scheint so als müssten sie googeln um eine passende antwort zu geben wo sie dann wohnen. und wenn man nicht mehr schreiben kann, weil man keine counts mehr hat, kommt auch wieder die gleiche antwort, von allen drei Frauen, och schade, kannst du nicht doch noch schreiben?? komm aber bald wieder, aber dann keine nachricht mehr von den Frauen. sind aber jeden tag online, und wenn man sich wieder counts gekauft hat, um zu schreiben, die gleiche masche von vorne. eindeutig betrug und die Drei Frauen sind fakes, oder arbeiten bei der Firma. auch verwunderlich, dass manche der damen bei anderen Chats unter anderen namen gemeldet sind und andere daten haben.

  6. Hab jetzt mal ein zweites Profil da gemacht, mit den gleichen Daten, aber es werden ganz andere Frauen angezeigt. Und die man gezielt nach Daten gesucht hat, sind da nicht mehr zu finden ?? Wie geht das ??

  7. Ich finde es ist betrug, weil manche Frauen als geprüft angemeldet sind bei Zwinkr, aber wenn man mit ihnen schreibt dann merkt man, dass die nur daran Interesse haben, dass man viel schreibt und immer schnell wieder die Coins aufladet. Wenn man sagt, dass man es diesen Monat nicht mehr kann, dann wird gebeten es doch zu tun, und wenn man es nicht kann, dann bekommt man nicht mal eine Antwort mehr, obwohl diese Frau angeblich sehr viele Gefühle für einen hatte, und man sich eh bald treffen wollte. Und die angegebenen KM Zahlen sind falsch. Von Kürten nach Bergisch Gladbach sind deutlich mehr als 5 KM sind mehr als 15 KM. Und von Kürten nach Wipperführt sind eindeutig mehr als 6 KM, das sind mindestens 20-30 Km. Also für mich ist es Betrug, weil die Coins die man kaufen muss, sehr schnell verbraucht sind, auch wenn man nur mit 1-2 Frauen schreibt.

  8. Hallo Erik,

    vielen Dank für den Hinweis auf die neuen AGB. Wir haben den Testbericht aktualisiert.

    Zu Ihrer Frage: Ja, wenn ein Anbieter Fake-Profile einsetzt, muss er darauf hinweisen. Ein Beispiel dafür, was passieren kann, wenn der Anbieter das nicht macht, liefert dieser Artikel über Fake-Vorwürfe bei Lovoo.

    Wir drücken Ihnen die Daumen, dass die Dame, mit der Sie schreiben, kein Fake ist und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Partnersuche.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr SinglebösenCheck

  9. Hallo,

    Habe mich auch angemeldet und das Testpaket mal genommen. Stehe seit einigen Tagen mit einer netten Dame in Kontakt nun hab ich diesen Artikel gefunden und hoffe nun das ich nicht unnötig Geld raus geworfen habe .
    Die AGB´s wurden aktualisiert und von Animateuren ist in keinem Abschnitt mehr die Rede.
    Nun meine eigentliche Frage muss auf Animateure hingewiesen werden?

  10. Ich habe Zwinkr.de mal getestet. Es gab innerhalb von 14 Tagen schöne Kontakte zu attraktiven Frauen.
    Wenn ich jedoch versucht habe eine Date zu bekommen, zunächst immer nur aufn Kaffee oder Essen, dann haben
    alle Damen kein Interesse. Sie möchten lieber weiter schreibenum mich besser kennen zu lernen.
    Danach habe ich gekündigt

  11. Hallo Ralph,

    der Anbieter schreibt in seinen ABG folgendes zur Kündigung (Stand 01.08.2011):
    „Die Kündigung eines kostenpflichtigen Dienstes per Lastschrifteinzug oder Kreditkarte muss in Schriftform unter Angabe der User-ID, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, sowie seiner vollständigen Anschrift als unterschriebenes Dokument per E-Mail an [email protected] geschickt werden.“

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr DatingWindow-Team

  12. Wie kann ich meinen Premium account, den ich für 2,99 als „Test“ gekauft habe stornieren bzw. den Vertrag beenden

  13. Hallo Stefano,

    wir sind ein Informationsportal und können keine Kündigungen veranlassen. Wenden Sie sich bitte direkt an Zwinkr. Hier ist die aktuelle Email-Adresse vom Kundenservice: [email protected]

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr DatingWindow-Team

  14. hab 2,99 aufgeladen aber möchte es wieder kündigen nicht das zusätzliche Kosten kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.