Valentinstag ohne Valentin/a

Blumenversand-Service im TV, Valentinstags-Pralinen-Editionen im Supermarkt und romantische Geschenketipps für Verliebte im Einzelhandel. Überall werden Pärchen und Singles vor dem 14. Februar daran erinnert, dass sich der Valentinstag nähert. Während Vergebene Geschenke shoppen und einen Tag voller Romantik planen, weinen sich Singles in den Schlaf, oder? Single.de zufolge absolut nicht!

Single am Valentinstag – frustig oder lustig?

Nicht nur die Werbung im TV ist um den Valentinstag herum voll mit Herzchen und liebenden Pärchen. Auch die Schaufenster in den Einkaufsstraßen sind voller kitschiger Geschenk-Empfehlungen und sonstigem Valentinstags-Schmuck. Alles scheint sich auf den Tag der Liebe vorzubereiten und ihn gebührend zu zelebrieren. Doch was machen Singles am 14. Februar? Deprimiert zuhause herumsitzen? Tränen vergießen beim Anblick der Herzchen-Dekorationen und glücklichen Pärchen? Nö. – Das ist zumindest das Ergebnis einer Umfrage von 600 Singles auf der Online-Singlebörse Single.de.

Jetzt mit anderen Singles flirten!

Singles wissen sich am Tag der Liebe zu helfen

Und vor allem am Valentinstag selbst heulen sich die Singles nicht in den Schlaf. Der fällt nämlich in diesem Jahr glücklicherweise auf das Karnevalswochenende, das ja prädestiniert zum Feiern und Trinken ist. Und das haben die meisten 2011 neben dem gemütlichen Saunieren oder dem Besuch im Kino auch vor.

Während fast jeder dritte Single im Allgemeinen von diesem Tag einfach nur genervt ist, bemüht sich der Rest jedes Jahr um ein Singlewürdiges-Alternativprogramm. Dieses gestaltet sich mit Wellness, Feiern, der Partnersuche im Internet oder bei einem gemütlichen Abend vor dem TV.

In dieser schönen Infografik finden Sie alle Fakten rund ums Single-Dasein am Valentinstag:

valentinstag-ablenkungen
Klicke auf das Bild, um alle Ergebnisse der Studie zu sehen! (Quelle: Single.de)

Was Singles über den Tag an sich denken?

41 Prozent der befragten Singles freuen sich für die Verliebten, dass sie einen Tag haben, der die Liebe feiert. 33 Prozent halten den Tag der Liebe für absolut überflüssig, da sie der Meinung sind, dass man die Liebe genauso gut an jedem anderen Tag im Jahr zum Ausdruck bringen kann. Ein Viertel sieht in diesem Tag schlichtweg eine kommerzielle Ausbeutung des Einzelhandels.

Wenn es den Befragten trotz ausgeklügeltem Alternativ-Programm an diesem Tag doch ein wenig schlecht gehen sollte, wissen sie sich auch zu helfen: Die Meisten treiben Sport, hören Musik, kochen oder greifen zur Tröster-Schokolade.

Dann mal guten Hunger liebe Singles! Und eventuell findet ihr ja am Valentinstag online oder beim Feiern euren Valentin/eure Valentina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.