Als Akademiker ist es schwierig einen Partner zu finden, der einem in punkto Niveau/Bildung das Wasser reichen kann. Der Großteil der im Internet zu findenden Singlebörsen ist auf den Otto-normal-Single zugeschnitten: Durchschnittsgehalt, Durchschnittsausbildung, Durchschnittsniveau. Da hat man als alleinstehender Akademiker schon mal ein Problem, wenn man auf der Suche nach einem gleichgebildeten Partner ist. Zum Glück gibt es heutzutage auch Singlebörsen speziell für Akademiker. Dort trifft man auf Gleichgesinnte.

Die beste Singlebörse für Akademiker:

ElitePartner

Der Marktführer unter den Singlebörsen für Akademiker – ElitePartner – ist wohl jedem durch seine TV-Werbung und den Slogan „Akademiker & Singles mit Niveau“ bekannt. Auf ElitePartner wird jede Anmeldung von Hand in punkto Niveau und Seriosität geprüft. Ein Viertel der angelegten Profile schafft es nicht durch diese Prüfung. Rund 60.000 täglich aktive Nutzer kann die Singlebörse vorweisen, ca. 70 Prozent davon sind Akademiker.

Auf ElitePartner können Sie nach Anmeldung einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest ausfüllen, auf dessen Grundlage Ihnen dann Partnervorschläge gemacht werden. Dieser Persönlichkeitstest umfasst die Bereiche Nähe und Distanz, Kommunikations- und Konfliktvermögen. Diese sind laut Elitepartner „für das Gelingen einer Beziehung besonders relevant“. Die Partnervorschläge werden dann anhand von übereinstimmenden Matching-Punkten mit anderen Mitgliedern gewählt.

Kosten

Die Kosten liegen im gehobenen Bereich, was für elitäre Partnersuche mit Niveau typisch ist. Man kann jedoch kostenlos reinschnuppern und die Anmeldung und den Persönlichkeitstest ausfüllen sowie die qualifizierten Partnervorschläge kostenlos erhalten. Zu den kostenlosen Funktionen von ElitePartner

Die Mitgliedschaft kostet:

  • 32,90 € monatlich bei 24 Monaten Laufzeit
  • 52,90 € monatlich bei 12 Monaten Laufzeit
  • 69,90 € monatlich bei 6 Monaten Laufzeit

Für Alleinerziehende, unter-30-Jährige und Existenzgründer gibt es einen Preisnachlass bis zu 50 %.

☛ Mehr über ElitePartner in unserem Testbericht

Singles mit Niveau finden

Das Partnersuche-Szenario ist einfach vorgestellt: Der gebildete Akademiker ist auf der Suche nach einem Partner, mit dem man niveauvolle Gespräche führen kann und dessen Horizont auf einer Ebene mit dem eigenen liegt. Vielleicht sogar ein Partner, von dem man noch etwas lernen kann.

Auf den „normalen“ Singlebörsen erkennt man anhand des Profilbilds und der kurzen Beschreibung meistens nicht, mit wem man es da wirklich zu tun hat. Nach der Kontaktaufnahme wird dann anhand von den ersten Nachrichten und geäußerten Ansichten mehr oder weniger schnell klar, dass der Chat-Partner nicht auf dem gleichen Bildungsniveau ist und man nur wenige Gemeinsamkeiten hat. Das Gespräch gestaltet sich eher uninteressant und mühsam.

Vielleicht sind aber die Nachrichten eben nicht so aufschlussreich und man wagt sogar ein erstes Date, bei dem man dann feststellen muss, dass das Gegenüber nicht seinen Erwartungen entspricht. Da vergeudet der ein oder andere Akademiker schon mal seine wertvolle Zeit.

Auf Singlebörsen für Akademiker sind Sie in guten Händen

Und genau aus diesem Grund gibt es Online Singlebörsen für Akademiker. Wenn man weiß, wo man andere gleichgesinnte Singles findet, kann die Partnersuche für Akademiker eben doch ganz einfach sein.

Auf den obengenannten Singlebörsen sind alle Akademiker sehr gut aufgehoben. Wenn Sie einen großen Wert auf die Partnersuche mit Niveau legen und auf gleichgebildete Singles treffen möchten, können wir Ihnen die oben vorgestellten Singlebörsen für Akademiker nur ans Herz legen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer niveauvollen Partnersuche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.