Die erste Nachricht beim Online-Dating

Fertig – das Profil auf der Dating-Plattform ist erstellt, das Profilbild hochgeladen. Danach lassen die ersten Nachrichten meistens nicht lange auf sich warten. Doch wie formuliert man diese am besten? Welche Formulierung kommt bei den Frauen so gar nicht gut an und welche kann als super Gesprächseinstieg dienen?

Liebe auf den ersten Klick

“Liebe auf den ersten Blick” ist im Web ja eher “Liebe auf den ersten Klick” – der Klick nämlich, mit dem man die erste Nachricht seines Chat-Partners öffnet. Und deshalb sollte vor allem diese erste Nachricht – der Türöffner zum Gegenüber – etwas “Besonderes” sein.

Nachrichten wie “Hallo Du, nettes Profilbild. Bock zu chatten?” hat jede Frau und jeder Mann schon mehrere Male bekommen. Und genauso oft hat Mann/Frau diese langweilige 08/15 – Nachricht, die copy-paste an 50 andere Profile geschickt wird, in den Papierkorb verbannt.

“Hallo Du, nettes Profilbild. Bock zu chatten?”

Wäre es nicht angebracht sich – wie im echten Leben – zumindest kurz Gedanken über die “Anmache” zu machen? Offline schaut man sich sein Gegenüber doch auch erst mal genauer an und versucht (mehr oder weniger plump) ein Gespräch zu beginnen. Warum also nicht zwei Minuten investieren, in denen man sich das Profil des anderen ein wenig genauer anschaut und so vielleicht auf eine Gemeinsamkeit stößt, die sich als Gesprächseinstieg nutzen lässt? Solche Nachrichten zeigen, dass man sich vor dem Absenden ein wenig Gedanken gemacht, sich mit den Interessen des anderen auseinandergesetzt hat und eben nicht die gleiche Nachricht an 50 andere Profile versendet.

Check: Sind Satzzeichen und Rechtschreibfehler in der Nachricht enthalten?

Wenn Sie also jetzt schon mal inhaltlich etwas individuelles formuliert haben, nehmen Sie sich erneut eine Minute Zeit, um die Nachricht nach vermeidbaren Rechtschreibfehlern abzusuchen. Klar, wir sind alle keine menschlichen Duden, eine Nachricht mit (einigermaßen) guter Rechtschreibung bleibt aber definitiv in positiverer Erinnerung.

Durch eine solch individuelle und grammatikalisch korrekte Nachricht fühlt sich die Frau/der Mann am anderen Computer/Smartphone eher wahrgenommen und antwortet mit einer höheren Wahrscheinlichkeit zurück.

Bitte nicht ungefragt Bilder in Nachrichten senden!

Und wenn Sie ein Mann sind wie “Spermabulle69″, der mir letztens nach der Begrüßung gleich ein Bild seines besten Stücks geschickt hat: Egal auf welcher Plattform die Frauen unterwegs sind – ein Glied ist als Türöffner nicht geeignet. Würde bildlich gesehen dem Mann Schmerzen verursachen und löst so was in der Art auch wörtlich genommen aus. Fallt also nicht gleich gleich mit dem Glied ins Haus bzw. in den Posteingang.
Ein paar nette Worte vornweg, die nicht unbedingt 08/15 sind, erregen bei den Damen auf den Dating-Plattformen viel mehr Aufmerksamkeit und lassen auch Ihren Posteingang blinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.