RegistrierungIm Internet wird oft nach Dating-Seiten ohne Registrierung gesucht. Solche Dating Seiten gibt es nicht. Wenn man einfach logisch nachdenkt, kann man auch den Grund erraten.

Die Registrierung ist dafür da, damit man ein eigenes Dating Profil erstellen kann, um sich den anderen Mitgliedern vorzustellen. Wie weit man bei der Vorstellung eigener Person geht und was man preisgibt, kann jeder selbst entscheiden. Dennoch gibt es bestimmte Angaben, die für die Suche nach Dating-Kontakten wichtig sind, wie z.B. Geschlecht, Wohnort und Alter. Ohne Registrierung gäbe es nicht mal die Möglichkeit diese Angaben zu machen.

Zudem ist die Registrierung dafür da, damit man die Möglichkeit hat, sich jederzeit im eigenen Nutzerbereich einzuloggen, um alle Nachrichten sowie Kontaktpersonen zu sehen. Die Kommunikation wird nicht abgebrochen, wenn man plötzlich weg muss.

Wo ist Dating ohne Registrierung noch möglich?

Chat-Kommunikation

Eine der wenigen Möglichkeiten ohne Registrierung Kontakt zu anderen Personen aufzunehmen, bieten die sogenannten Online-Chats, die mittlerweile fast alle „ausgestorben“ sind.  In einem Flirtchat gibt man nur den Nickname ein und kann sofort chatten. In Deutschland gibt es keine nennenswerte Flirtchats mehr.

Die Online-Chats, die noch „überlebt“ haben, wie z.B. meinflirtchat.de, sind nicht mehr so populär wie früher in den 90ern. In den besten Stunden kann man in der Regel maximal 100 andere Nutzer antreffen, die zudem nicht unbedingt aus Ihrer Region kommen.

Heutzutage sind die Online-Chats  jedoch nicht mehr beliebt und werden überwiegend von unseriösen Personen genutzt. Die Kommunikation ist langweilig (vgl. Screenshot) und aus meiner Erfahrung läuft ein Privatchat immer auf das Gleiche hinaus: „Wie siehst du aus? Was trägst du gerade? Was würdest du tragen, wenn ich dich besuchen komme? …“ Jeder sollte selbst entscheiden, ob er sich in solchen Chats wohlfühlt.

Fazit: Registrierung macht Sinn

Die Registrierung auf einem Dating-Portal ist heutzutage geläufig und sorgt für mehr Seriosität und Qualität bei der Nutzung des Portals. Sie können trotz einer Registrierung anonym bleiben und können selbst entscheiden, welche Informationen in Ihrem Dating-Profil erscheinen und für andere sichtbar gemacht werden. Bei einer Registrierung auf einem Dating-Portal müssen Sie oft nicht mal Ihren richtigen Namen angeben, sondern nur ein Pseudonym/Nickname.

Die Anmeldung auf einem Dating-Portal nimmt meistens nur wenige Minuten in Anspruch. Dafür müssen Sie meist nur Ihr Geschlecht, was Sie suchen und Ihre Email-Adresse angeben, sowie einen Nickname und ein Passwort festlegen, damit Sie sich in Ihrem persönlichen Bereich immer einloggen können. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihre private Email-Adresse missbraucht oder zugespammt wird, erstellen Sie sich einfach eine kostenlose Email-Adresse bei einem kostenlosen Anbieter, wie z.B. www.gmx.de, die Sie nur für Dating nutzen.

Hier finden Sie die größten Dating-Seiten in Deutschland 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.